Kirche St Georg

Die Kirche St Georg ist das älteste erhaltene deutsche Kirchengebäude in London. Gegründet 1772, war die Barockkirche bis 1966 Heimat für eine deutschsprachige Gemeinde im Eastend. Als die Gemeinde zu klein wurde, gab man das wertvolle Gebäude an den Historic Chapel Trust (HCT) ab. Die Georgsgemeinde schloss sich der Gemeinde von St Marien an. Doch auch heute noch finden in der Georgskirche deutschsprachige Gottesdienste statt. Auch der HTC und die Friends of St Georges sind sehr engagiert damit beschäftigt, ein Kulturprogramm in der Kirche zu organisieren, das nicht zuletzt die lange Geschichte der Deutschen im Londoner Eastend immer wieder thematisiert.

In den 1930er Jahren war Julius Rieger (1901-84) Pfarrer an St Georg. Er wurde zum Freund und wichtigen Bündnispartner für Dietrich Bonhoeffer während dessen Londoner Zeit. Rieger setzte sich für die deutschen Flüchtlinge ein. Nach dem Krieg war er mit der Seelsorge an deutschen Kriegsgefangenen betraut.

 

                              

Jahreslosung 2017:
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
(Hesekiel 36,26)